Rittmeister-Destille mit GastraumAm 5. Januar 2010 schlug ich ein neues Kapitel in meinem Leben auf. Es war sehr kalt, es hatte in der Nacht geschneit und ich schaltete das erste Mal meine nagelneue, kupferblitzende Brennerei ein. An diesem Tag brannte ich mein Destillat und begann somit meine Tätigkeit als Schnapsbrenner. Es waren Äpfel der Sorte Jonagold von einem benachbarten Obstbaubetrieb, mit denen ich meine Brennerei einweihte.

Heute, etliche Jahre und viele Abtriebe (Brennvorgänge) später, habe ich circa 30 verschiedene Produkte im Sortiment: Obstbrände, Getreidebrände, Kräuter und Fruchtliköre und natürlich auch Klassiker aus meiner Heimat wie Rostocker Kümmel. Zeitgenössische Produkte wie Gin und Whisky, sind ebenfalls fester Bestandteil des Portfolios der Rittmeister-Destille – nur der Jonagold von damals hat es am Ende nicht ins Sortiment geschafft.

Die Brennerei befindet sich in den Räumen des gleichnamigen Landhotels am südlichen Stadtrand von Rostock, welches meine Frau und ich seit 1996 betreiben. Die Liebe zum Beruf, die Verbundenheit mit der Region und die Leidenschaft für genußvolle Produkte sind die Eckpfeiler für alles was heute aus dem Hause Rittmeister kommt. Die Lieferanten für die Brennerei sind nahezu komplett aus der Region, teilweise sind es Bio-Produzenten. Ich verwende für meine Produkte nur rein natürliche Rohstoffe, verzichte auf künstliche Aromen, auf Konservierungsmittel oder Farbstoffe. Alle Brände sind ohne jeglichen Zuckerzusatz.

Getreu dem Motto der DESTILLE BERLIN, ein Forum für Produzenten von „handcraftet spirits“ : HANDGEMACHTE SPIRITUOSEN.REGIONAL VERANKERT.NACHHALTIG PRODUZIERT.AUS NATÜRLICHEN ZUTATEN Die Produkte der Rittmeister-Destille sind mehrfach bei der Destillata in Österreich und dem Craft Spirits Festival in Berlin ausgezeichnet worden.

Außerdem ist die Rittmeister-Destille Mitglied von slow food Germany.